L10K
Deutsch English Français Česky Nederlands

36. Internationaler Läuferzehnkampf 2019
− Sömmerda −
Presse- und Erlebnisberichte

Erfolg beim Internationalen Läuferzehnkampf in Sömmerda

(siehe auch www.lc-jena.com)

Vier Tage und zehn Läufe dauerte das „Märtyrium“: Von 60 Metern bis 10.000 Metern musste alles absolviert werden. Drei Disziplinen an den ersten drei Tagen und der 10.000-Meter-Lauf am letzten Tag. Franziska Brünner trotzte bei ihrem Zehnkampf-Debüt einigen widrigen Bedingungen. Am ersten Tag verhinderte ein Autobahnunfall die pünktliche Anreise. Die ersten beiden Disziplinen absolvierte sie mit kaum Erwärmen oder Pause.

Bei starkem Seitenwind musste der zweite Tag gemeistert werden. Am dritten Tag waren es bereits 40 Grad auf der Bahn. Am vierten bis zu 50 Grad, doch das hielt sie nicht von einer persönlichen Bestleistung über 10.000 Meter ab, für die sie nicht einmal trainiert hatte.

Jede Disziplin bringt beim Läuferzehnkampf Punkte. Am Ende schaffte Franziska den Sprung aufs Treppchen als Gesamtdritte und erste ihrer Altersklasse dank der Ausgeglichenheit ihrer Ergebnisse.

Fotos zum Text: siehe www.lc-jena.com

www.lc-jena.com, 04.06.2019

    Letzte Änderung: 20.11.2019   [Seitenanfang]   [Startseite]   [Impressum]   [2020]   [2019]     Alle Angaben ohne Gewähr.      © 2002-2019 Uwe Warmuth >>> www.laeuferzehnkampf.eu
    Diese Webseite nutzt keine Cookies, erfasst keinerlei Besucher-Statistiken und hat keine Verbindung zu sozialen Netzwerken.
Seitenanfang